Der Rundweg der Emotionen: Ein Radweg, auf dem Sie die wunderschöne Natur der Euganeischen Hügel entdecken können

Entdecken Sie die Schönheit unsere Hügel im Sattel Ihres Fahrrads oder bei einem „gemütlichen Spaziergang“ auf dem berühmte Rundweg „Anello dei Colli Euganei“. Ein einzigartiges und emotionales Erlebnis für alle!

ENTDECKEN SIE DIE VON UNSEREM TEAM EMPFOHLENE ROUTE

Die Route heißt „Anello dei Colli Euganei (E2)“ und ist nicht nur ein wunderschöner Radweg, sondern auch der ganze Stolz der Provinz Padua. Der 2012 eröffnete Radweg wurde angelegt, um allen Naturbegeisterten die Möglichkeit zu geben, die wunderbaren Euganeischen Hügel zu erkunden.

Die Route führt durch den Regionalpark der Euganeischen Hügel und ist für alle geeignet, da er keine größeren Schwierigkeiten aufweist.

 

Beschreibung

 

Länge: insgesamt 64 km
Dauer: 3 bis 4 Stunden mit dem Fahrrad
Höhenunterschied: 80 m

 

Hier können Sie die Broschüre mit mehr Informationen herunterladen.

Der Radweg „Anello dei Colli Euganei“ kann problemlos von jedem bewältigt werden, da er zum Großteil eben verläuft, mit Ausnahme des 1 km langen Anstiegs in der Nähe vom Monte Sereo, und auf den Dämmen entlang der zahlreichen Kanäle verläuft, die die Hügel umgeben.
Der Untergrund ist überwiegend asphaltiert, nur einige Abschnitte sind unbefestigt, können aber auch mit einem Rennrad problemlos befahren werden.

Wir empfehlen, ein Mountainbike oder Trekkingbike mit mittelmäßig robusten Reifen zu benutzen.

UNSERE ROUTE MIT STARTPUNKT IN ABANO TERME

Auf der von unserem Team vorgeschlagenen Route haben Sie die Möglichkeit, eine Landschaft zu erkunden, die sich konstant verändert, geprägt von Hügeln, die als Orientierungshilfe dienen, endlosen Feldern, kleinen Ortschaften mir ihren Kirchen, Burgen und Villen an den Flussufern, Bauerhöfen und sehenswerten Naturlandschaften.

Der Rundweg kann sowohl im Uhrzeigersinn als auch im Gegenuhrzeigersinn befahren werden und bietet besonders unternehmungslustigen Radlern die Möglichkeit, zahlreiche Abzweigungen zu nehmen, um sich die zahlreichen Sehenswürdigkeiten anzuschauen.
An den Bahnhöfen in Montegrotto Terme, Monselice und Este besteht die Möglichkeit, die Fahrräder im Zug mitzunehmen.

 

Start der Radtour in Abano Terme

 

Auch weniger trainierte Radfahrer können den Radweg in 3 bis 4 Stunden bewältigen, er ist deshalb perfekt für einen Vormittag oder einen Nachmittag.
Wir empfehlen, die Radtour in aller Ruhe anzugehen und mittags eine Pause in einem der vielen Lokale auf der Strecke oder in den Ortschaften einzulegen.

Von Abano Terme aus geht es auf dem Radweg, der in der Nähe vom Supermarkt Aliper aus der Stadt führt, in Richtung Monte San Daniele. Auch hier gibt es eine Abzweigung, die zum Kloster vom Monte San Daniele führt. Hier geht es zwar ungefähr 800 m steil bergauf, aber man kann das Fahrrad ja auch schieben!

Fährt man auf dem Radweg weiter, gelangt man zum Rundweg „Anello dei Colli Euganei“, der in diesem Abschnitt am Fluss Rialto entlang führt. Biegt man nach links ab, fährt man den Rundweg im Uhrzeigersinn entlang.

Weiter geht es durch die Ortschaft Montegrotto Terme und nach der Kreuzung mit dem Radweg der Via Caposeda, die zum Thermalzentrum führt, gelangt man zur Villa Draghi, wo sich auch die erste Wirtschaft auf der Strecke befindet, die Foresteria di Villa Draghi mit der ENOTECA des Consorzio Vini DOC dei Colli Euganei und dem Glasmuseum.

Der asphaltierte Radweg führt weiter am Ufer des Rialto entlang und dann hinauf auf den Damm vom Canale Battaglia. Fährt man weiter nach rechts, gelangt man zum Castello del Catajo (16. Jh.) und dann zur antiken Ortschaft Battaglia Terme, die nicht weit von der Burg entfernt und ein bedeutender Flusshafen ist. Hier lohnt sich deshalb auch der Besuch des Museums für Flussschifffahrt „Museo della Navigazione Fluviale„.

Der Radweg führt ungefähr 5 km am geraden Kanal entlang zur mittelalterlichen Stadt Monselice, deren Burg oben auf dem Hügel ein guter Orientierungspunkt ist. Auf der Strecke nach Monselice kann man in der Ortschaft Rivella die wunderschöne Villa Emo mit ihrem großartigen italienischen Garten besichtigen.

Wer möchte, kann einen kleinen Abstecher in die Altstadt machen und den Anstieg zur Wallfahrtskirche Santuario delle sette Chiese, zur Villa Duodo und zum Zwinger Mastio Federiciano wagen.

Auf dem linken Damm vom Canale Bisatto sind es von Monselice aus 7 km bis nach Este mit der Möglichkeit, einen weiteren kleinen Abstecher zum Lago Azzurro in der Nähe der Villa Barbaro zu machen.

In Este ist es Zeit für eine wohlverdiente Pause in der gepflegten Parkanlage zwischen den Mauern vom Castello Carrarese aus dem 14. Jahrhundert oder für ein Mittagessen in einem der typischen Lokale.

Der Rundweg führt von hier aus weiter nach Norden über den Damm vom Canale Bisatto, verlässt die Stadt Este und führt an den Westhängen der Euganeischen Hügel mit seinem bekannten und berühmten Weinbaugebiet entlang.

Der Rundweg führt von hier aus weiter nach Norden über den Damm vom Canale Bisatto, verlässt die Stadt Este und führt an den Westhängen der Euganeischen Hügel mit seinem bekannten und berühmten Weinbaugebiet entlang.

Ein paar Kilometer hinter der Ortschaft Rivadolmo führt der Radweg am Steinbruch Cava Bomba entlang, wo sich das Museum für Paläontologie befindet.

In Lozzo Altestino angelangt kann man sich entscheiden, ob man Richtung Vo’ Vecchio weiterfahren oder nach Valbona abbiegen möchte, wo sich die Burg aus dem 13. Jh. befindet.

Sehenswert in Vo’ Vecchio ist die Villa Venier, die den Mittelpunkt der Ortschaft bildet.
Der Radweg führt weitere 7 km durch eine von Wiesen und Feldern geprägte Landschaft, die im Osten vom steilen Bergkegel des Monte della Madonna dominiert wird, auf dessen Gipfel ein kleines Benediktinerkloster steht.

Weiter geht es durch die Ortschaft Bastia vorbei am Colombara-Turm zum einzigen anspruchsvollen Anstieg auf der gesamten Strecke, dem berühmten 1 km, der zum Monte Sereo führt. Belohnt wird die Anstrengung mit der Abfahrt vorbei am Golfplatz Frassanelle bis zum Ufer des Rialto, wo der Radweg wieder zum Ausgangspunkt zurückführt.

Auf dem letzten Streckenabschnitt gibt es noch ein paar weitere Sehenswürdigkeiten, wie das bedeutende Benediktinerkloster Abtei Praglia und das Biotopo San Daniele am Lago Verde, ein Feuchtgebiet und idealer Lebensraum für zahlreiche Vogelarten.

Der Rundweg endet an der Abzweigung vom Monte San Daniele.

Wer möchte, kann den Rundweg selbstverständlich in Etappen mit kleinen Pausen fahren oder sich dafür entscheiden, nur kurze Abschnitte zu fahren, die besonders interessant und auch mit dem Auto oder dem Zug erreichbar sind.

Wenn Sie Ihren Urlaub in der wundervollen Landschaft der Euganeischen Hügel in unserem Hotel Abano Verdi verbringen möchten, können Sie bei uns ein Fahrrad leihen, die ersten 2 Stunden sind kostenlos. Oder Sie können sich an die Rezeption wenden, um ein Mountainbike oder ein Trekkingbike bei einem unserer Partner zu leihen.

Und wenn Sie abends müde nach ihrem Ausflug zurückkehren, warten ein entspannendes Bad in unsere Thermalbecken oder eine gute regenerierende Massage im Samsara Center oder aber unsere SPA Wohlfühloase auf Sie.

Und wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, wir sind immer für Sie da.
Sagen Sie uns Bescheid, ob Ihnen die Radtour gefallen hat!

Ihr Team Samsara

HOTEL TERME ABANO VERDI

Receive other tips, exercises, news from our Team

Social:

Pacchetto consigliato
massaggio gambe

Remise en forme Gambe gonfie

  • 1 Trattamento Nova Vida 50’
  • 1 Massaggio Rassodante o Tonificante 50’
  • 2 Massaggi Drenanti Gambe-Addome 25’

€ 168,00

> B O O K I N G <